ein Blog

Schön war’s

Das Wochenende, und ganz besonders der Hochzeitstag.

Betrunken waren wir, ein wenig, weil wir uns zum Mittagessen im Del Corso

(Lieblingsitaliener) einen halben Liter Rotwein geteilt haben. Für uns definitiv

kein kleiner Schluck und leicht betütert ging es kurze Zeit später auch nach

Hause. Nach dem Hochzeitsvideo (obligatorisch) haben wir uns für gemütliche

zwei Stunden ins Bett gelegt, nach denen bei mir die Mixtur aus Antibiotiaka

und Wein voll zuschlug. Also bin ich unter die Dusche und wir sind gemeinsam

noch ein bisschen vor die Tür.

Den Abend haben wir dann getrennt verbracht. Meine liebe Frau in Sims 2 und

ich in der Bergruine und in der Wolkenstadt. Abends haben wir uns noch

„den Sentinel“ angeschaut (hammer film übrigens, meine Empfehlung) und

sind seelig ins Bett geschlüpft, ohne darauf achten zu müssen das wir leise

durchs Kinderzimmer schleichen.

Nach einer sehr geruhsamen Nacht sind wir beide zum Frühstück zu unserem

Lieblingsitaliener und haben unsere Kinder frei Haus geliefert bekommen.

Nach dem Mittagessen sind die Kids ins Bett und somit war der Samstagvormittag

ein sehr geruhsamer. Leider liess uns das Wetter gegen Nachmittag im Stich. Es

wurde bewölkter und irgendwann hat’s dann auch geregnet.

Sonntag haben wir uns noch weiter entspannt, „American Dreamz“ geschaut

(Hammer Huge Grant Satire Film mit Tiefgang) und den Abend ganz entspannt

mit einem Tatort ausklingen lassen.

Gerne mehr solcher Wochenenden. Wir können sie brauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.