pädagogisch wertfrei erziehen
Schwimmbad Nichtschwimmer

Freibad & ein kalter Sommerbeginn

Seit zwei Wochen sind wir wieder im Besitz von Saisonkarten und dass, dank Vorteilskarte und Familienrabatt, sogar „relativ“ günstig (hier Paypal Link einfügen…)

Also waren wir, sobald es das Wetter erlaubt hat (also gefühlt echt selten) schon einige Male im Freibad mit den Minis.

Erst gemeinsam, dann war meine Frau alleine mit den Minis und heute waren wir mit dem großen Kind und dem kleinsten Kind für ein paar Bahnen.

Letzte Woche sind wir nach 30 Minuten aus dem Bad gescheucht worden, bzw aus dem Wasser, weil es anfing zu Gewittern. Auch krass.

Die Woche ist erst meine Frau mit zwei von den Kids vorgefahren und ich dann mit vier kleineren hinterhergefahren. Dank der Liste meiner Frau haben wir auch nichts vergessen (Planungsgenie Jeanine)

Mit dem Bus (oder dem Lastenrad oder zu Fuss) braucht es auch nur knapp 10 Minuten (ein Privileg) bis dahin. Echte Naherholung für einen überschaubaren Preis.

Schön wäre es wenn man nicht nur ab und zu Sonne haben könnte und doch relativ wenig Temperatur sondern mal wieder durchgehend Wärme und Sonne. Bestimmt bereue ich diesen Wunsch nächste Woche wenn es bei 25° + landet ganz schnell wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.