ein Blog

Danke Garvin

Garvin war krank, hat SAM geguckt und was herausgefunden.

Das nämlich die Leute bei Pro7 ein ganz gewaltiges Loch in ihrem

Hintern haben. Möchte ihr demnächst Trennungseltern beibringen

wie man seine Kinder entführt? Wie man Kinder missbraucht und es

geheimhält. Was kommt dann? Kinder umbringen und verscharren

ohne Spuren zu hinterlassen.

Mal kräftig ein Loch in den Kopf bohren und spülen

Gut dass ihr darauf hinweisst das Eltern kritischer und vorsichtiger

sein müssen, aber nicht so. Mit Bauanleitung für die Pädophilenanmache.

Ehrlich nicht. SAM ist damit, wie auch vorher schon, gestorben und riecht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

6 Gedanken zu “Danke Garvin”