pädagogisch wertfrei erziehen

04.03.2023

Was stand an?

Gekündigt werden. Woops.

Ja nun.

Letzen Mittwoch kündigten sich Probleme in der Firma an (Naja schon vorher) und Freitag fuhr Jeanine mit den Minis (minus Henry) mal eben für zwei Nächte nach Berlin zu Opa und da hatte ich ein weiteres All-Hands (während ich mit Tom beim Hautarzt war wegen Allergiesensibilisierung) und jetzt muss ich ab Mai was Neues suchen.

Die Woche war dementsprechend ziemliche bedrückend, auch wenn mein Postfach vor Anfragen überquillt. Was grundsätzlich super ist. Jetzt muss man einen Moment überlegen und abwägen und dann entscheiden.

Ansonsten waren wir einige Male draußen, obwohl es immer noch Sackkalt ist, aber die Minis möchten.

Wir waren beim Friseur mit den Mädchen, Zuckersüss. Und wir waren beim FSME Impfen mit ALLEN Minderjährigen (Organisationsaufwand as hell!!) und ansonsten gab es nicht soviel. Ausser Schule, Hausaufgaben, Besuch, achso ja und Zoe war vier Tage in Prag mit der Schule und hat die Ausbildungsstelle zur FaMI (Bibliothekarin) bekommen. Party!

Filme/Serien

Einige – hab aber vergessen welche, dafür gibt es aber die Liste

Gestern haben wir zum Geburtstag von Tom (Post folgt, Post folgt) Snatch gesehen und Oh boy war der gut. Den hatte ich bisher noch nie geschaut. Lohnt sich.

Bücher

Bin im dritten Buch der Forges of Mars Reihe von Warhammer 40k und lese immer noch Pyramids von Pratchett.

Gute Dinge

Unser neunzehnter Hochzeitstag am 23ten Februar und ein Ausflug nach Andechs.

Zoe hat den Ausbildungsplatz bekommen.

Wir (Noah, Henry, Zoe, ich) waren auf der GGBavaria und haben Sticker gekauft.

Und ich war wieder joggen.